27.05.2020

Corona-Pandemie: Zeit für's Testament?

Gerade im Hinblick auf die vermehrten Risiken des Alltags, aber auch im Hinblick auf die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus kann es geboten sein, die eigene aktuelle Situation zu beurteilen und Vorsorge zu treffen. In Abhängigkeit von der persönlichen Situation kann es sinnvoll sein, seinen Nachlass detailliert testamentarisch zu regeln. Andererseits können auch Fragen wie die der Firmennachfolge dringend klärungsbedürftig sein.

Mit dem Erbrecht befassen sich vor allem ältere Menschen, die ihre Besitztümer unter der Familie / Verwandtschaft aufgeteilt wissen wollen oder auch Unternehmer, die sich Gedanken um einen Nachfolger machen.

Wir beraten und vertreten in diesem Bereich sowohl Unternehmen im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge, aber auch Privatpersonen bei Gestaltung und Erstellung von Testamenten.

Fragen, die vielen im Zusammenhang mit dem Erbrecht durch den Kopf gehen werden, sind u. a.: 

  • Vom Pflichtteil ausgeschlossen, geht das?
  • Was machen bei Streitigkeiten unter den Erben?
  • Testament oder Erbvertrag verfassen?
  • Was gibt es bei der Nachfolgeplanung zu beachten?
  • Wie kann ich mein Unternehmen für den Fall, dass mir etwas passiert, absichern?
  • Wie ist die Unternehmensnachfolge steuergünstig zu gestalten?

Oftmals ist man gut beraten, sich bei solchen oder ähnlichen Fragen an einen Rechtsanwalt zu wenden. Ohne das nötige Wissen um die rechtlichen Details, die es zu beachten gilt, ist ein Vorgehen auf eigene Faust oft nicht sonderlich erfolgversprechend.

In diesem Zusammenhang sollte ebenfalls an eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gedacht werden. Denn ist der Virus da, so könnten diese Dokumente äußerst hilfreich sein und somit noch vor dem Testament Wichtigkeit erlangen. Informationen zum Thema der Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung finden Sie hier: https://www.pd-partner.de/News/Vollmacht-Patientenverfuegung/detail.121.html.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Erben und Vererben haben, so stehen wir, Notare

Achim Dahlmann

Mittelstraße 3

58285 Gevelsberg

Tel: 02332 / 551830,

 

Ralf Pinkvoss und Martin Schütz,

Bergstraße 94

58095 Hagen

Tel: 02331 / 91670

Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 
PINKVOSS DAHLMANN & PARTNER | Photos by www.steur.de | Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche